FRAGEN ZUR GEMEINDERATSWAHL 2022


  • Sind die Wahl zum Bürgermeister und die Gemeinderatswahl zwei völlig getrennte Wahlen?

Genau so ist es. Die Wahl zum Bürgermeister bzw. zur Bürgermeisterin und die Gemeinderatswahl sind völlig getrennt. Man kann z.B. die Bürgermeisterin bei der Wahl zum Bürgermeister wählen und das GEGENGEWICHT bei der Gemeinderatswahl. Beide Stimmen sind gültig.


  • Welche sind die wichtigsten Themen des GEGENGEWICHTS bei der Wahl am 27.2.2022?

Schutz der Umwelt, Schutz vor Naturereignissen, umweltfreundliche Energie, Innovation, leistbares Wohnen, Verkehrsberuhigung, Transparenz und Gerechtigkeit


  • Wie sieht die Wahlwerbung des GEGENGEWICHTS aus?

Das GEGENGEWICHT lebt in erster Linie natürlich von Mundpropaganda. Viele BewohnerInnen unseres Dorfes schätzen unsere sachbezogene, korrekte Arbeit. Aber um noch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit zu bekommen haben wir die allen bekannte Homepage unserer Liste unter der Adresse www.gnadenwald.at. Dort stellt sich das GEGENGEWICHT in der Wahlwerbungsphase tagesaktuell immer neu und aus einem anderen Blickwinkel dar. Auch die Fragen und Antworten auf dieser Seite ändern sich ständig.


  • Gibt es sonst noch Aktivitäten zur Wahlwerbung?

Ja. Wir haben im Dorf Informationsmaterial in Form eines vierseitigen Faltblattes mit Informationen verteilt. Inhalt dieses Faltblattes war die Vorstellung unserer Spitzenkandidatin, unserer Gemeinderätin Michaela Rittler. Diese Information ist auf der Startseite unserer Homepage online natürlich weiterhin zu lesen.


  • Und dann gibt es noch Wahlplakate im Dorf?

Ja. Wir haben uns wie im Jahr 2016 wieder für 10 Wahlplakate im Dorf entschieden. Auch die Positionen der Plakate sind in etwa gleich geblieben. Diesmal haben wir uns nur für etwas mehr "Leben" im Rahmen dieser an sich eher eintönigen Werbeform entschieden. Alle Plakate ändern sich alle paar Tage. Und alle Plakate oder deren Sprüche kann man auf der Startseite unserer Homepage für weiterführende Informationen einfach anklicken.


  • Wie wurde die Listenreihenfolge auf den vorderen Plätzen zusammengestellt?

Das GEGENGEWICHT wollte die Zahl der Frauen erhöhen und etwas jünger werden. Deswegen haben wir als Spitzenkandidatin auf Listenplatz 1 Michaela Rittler und auf Listenplatz 3 den knapp 30-jährigen Martin Stern. Hansjörg Schallhart bringt mit drei Perioden im Gemeinderat die langjährige Erfahrung mit und ist daher auf Listenplatz 2. Robert Hehenwarter tritt daher folgerichtig auf Listenplatz 4 bei der Wahl zum Gemeinderat an. Michael Heiß, auch ein erfahrenes Gemeinderatsmitglied, ist auf Listenplatz 5 zu finden.


  • Gibt es beim GEGENGEWICHT Hausbesuche oder Wahlgeschenke? 

Nein. Weder das Eine noch das Andere. Hausbesuche zur Wahlwerbung wären während einer Corona Pandemie sicher keine gute Idee. Jeder, der so etwas macht, um zusätzliche Stimmen zu werben, ist aus unserer Sicht verantwortungslos. 
Und es gibt auch keine Wahlgeschenke wie Feuerzeuge oder Kugelschreiber etc. Sollte von unserem selbst finanzierten Wahlwerbebudget eine Kleinigkeit übrigbleiben, dann spenden wir dieses Geld, wie bei der Gemeinderatswahl 2016 auch, unserer Kinderkrippe und dem Kindergarten.


  • Wo steht das GEGENGEWICHT politisch? 

Wir sehen uns als freie, politisch und finanziell völlig unabhängige Bürgerliste. Das GEGENGEWICHT wird sich aufgrund seiner Parteifreiheit immer an der Sache, und nicht an politischer Zugehörigkeit orientieren.


  • Was ist die wichtigste Aufgabe des GEGENGEWICHTS im Gemeinderat?

Wir vertreten die Auffassung, dass unsere wichtigsten Aufgaben im Gnadenwalder Gemeinderat vor allem der politische Ausgleich und die Kontrolle sind. Nur so kann einseitigen politischen Fehlentwicklungen, auch in der Zukunft, wirksam begegnet werden.


  • Wie finanziert sich das GEGENGEWICHT? 

    Das GEGENGEWICHT finanziert sich ausschließlich durch die persönlichen, finanziellen Zuwendungen seiner Listenmitglieder und ist daher völlig unabhängig und niemandem verpflichtet.

  • Verändern beim GEGENGEWICHT die abgegebenen Vorzugsstimmen die Listenreihenfolge? 

Nein. Trotzdem freut sich die jeweilige Kandidatin bzw. der Kandidat über jede Vorzugsstimme, da wir diese Stimme als besondere Anerkennung der Arbeit der Kandidatin bzw. des Kandidaten sehen.


  • Wie hat sich das GEGENGEWICHT bei Gemeinderatswahlen bisher geschlagen?

Gemeinderatswahl 1998: 2 Mandate

Gemeinderatswahl 2004: 3 Mandate

Gemeinderatswahl 2010: 4 Mandate

Gemeinderatswahl 2016: 4 Mandate und stimmenstärkste Liste

Gemeinderatswahl 2022: ?


  • Das GEGENGEWICHT hat die Listenfarbe Türkis. Signalisiert das eine Nähe zur türkisen ÖVP? 

Das GEGENGEWICHT ist eine reine Bürgerliste, politisch völlig unabhängig, und damit auch keiner politischen Partei zuzuordnen. Außerdem hatten wir schon immer Türkis als Farbe unserer Liste. So gesehen ist das GEGENGEWICHT farblich das "Original". Lang vor Kurz.


  • Hat das GEGENGEWICHT dieses Mal einen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters? 

Das GEGENGEWICHT hat bei dieser Gemeinderatswahl noch keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten oder Kandidatin. Bei der nächsten Wahl 2028 sieht das möglicherweise anders aus.


  • Das GEGENGEWICHT in 3 Schlagworten? 

Kompetent. Erfahren. Unabhängig.


  • Wieviele Mandate gibt es im Gnadenwalder Gemeinderat insgesamt? 

Der Gemeinderat von Gnadenwald besteht derzeit aus 11 Mandatarinnen und Mandataren. Das wird auch bei der Gemeinderatswahl am 27.2.2022 so sein.